Grundstücke und ihre Eigentümer im Ort Rommerz in den 70 iger Jahren, nach der Gründung der heutigen Gemeinde Neuhof

In den Jahren von 1967 bis 1978 reduzierten die Bundesländer die Anzahl der Gemeinden, so auch das Land Hessen. Dies geschah zum Teil auf freiwilliger Basis zwischen den Gemeinden, so hat sich auch Rommerz im Jahre 1973 der neuen Gemeinde Neuhof angeschlossen. Vor der Gebietsreform, so nannte man die Zusammenschlüsse, gab es in der BRD 24. 000 eingenständige Gemeinden, nach der Reform blieben 8505 Gemeinden übrig. Diese Neuordnung stieß bei den Bürgern nicht immer auf Gegenliebe, es gibt einzelne Fälle in denen sie rückgängig gemacht wurde.

43 26
   
   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz