Beitragsseiten

  Die stille Zeche v. Friedrich Schäfer
                                                            


Die Stille Zeche

Kaliwerk Neuhof

Mitten im Walde
Im dunklen Grün
Wo auf steiniger Halde
Spärliche Gräser blühen, -
Liegt eine Zeche.Still ist es heute
Im dunklen Schacht,
Wo sonst eifrige Leute
Geschafft und gerafft.Maschinen stehen still,
Die Räder haben Ruh`.
Keine Sirene heult schrill.
Die Tore sind zu.Ich stehe vorm Tor
Und frage mich schlicht:
Tat ich zuvor
Denn nicht meine Pflicht?“Wo verstohlen
Ueberm hohen Kamin
Krächzende Dohlen ihre Bahnen ziehn -
-Liegt eine Zeche.Friedrich Schäfer, Rommerz

  von Friedrich Schäfer aus Rommerz


rem 92020




   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz