Beitragsseiten



   Der Abschluss in Wirts
  Abschluss in Wirts

 

 

  Wehrführer Bruno Jahn gratuliert    
         Silberh Reinhold 7 1986 0001   Silberh Reinhold 7 1986 0008
   Brandmeister Bruno Jahn gratuliert der Jubilarin    Josef Gärtner und Hermann Jökel

 


  Goldene Hochzeit bei Agnes und Reinhold Möller
  Silberh Reinhold 7 1986 0004
  v. links: Hubert Schiebener, Alfred Möller, das Hochzeitspaar, Bruno Jahn, Robert Hofmann
   
  Silberh Reinhold 7 1986 0006
  Das Feuerwehrlied wird gesungen

 


Fastnachtswagen oder Fußgruppen wurden von der Feuerwehr oder von der Jugendfeuerwehr fast zu jedem Rosenmontagszug gebaut. Meist wurde schon Wochen vorher in Kähre Werkstatt oder im Feuerwehrhaus mit dem Bauen der Motive begonnen. Unser damalig Wehrführer hatte immer eine Idee für das Motiv. Der Europapanzer fuhr auf mehreren Zügen mit auch begleitete er die Abordnung des RCV´s am Rosenmontag zum Kaliwerk, dort angekommen wurde die Kanone geladen und ein Schuss auf das Verwaltungsgebäude abgegeben, leider hielten einige Fensterscheiben dem Druck nicht stand und zerbrachen, dass war die letzte Begleitfahrt am Rosenmontag an das Kaliwerk.    


 

Rosenmontag 19? 

                                                                   RO Faschingsumzug 4 4.1 42 2
   





  Hauswurzer Straße
                                                                   Henkel Ewald 0008
  LKW von Karl Eckert




  Rosenmontag 1981
                                                                   Rosenmontag 1981 0010
  Traktorist Bruno Jahn




  1979 der Europapanzer     
  1979 Panzer 0001   1979 Panzer 0002
  Fahrer: Reinhold Möller, stehend Rudolf Auth, Horst Gärtner   rechts: Bruno Jahn

 

   
                                                                        Panzer
  Besatzung: vorne Gerhard Ruppert, Rudolf Auth, Alfred Klug, Reinhold Ruppert, Bruno Jahn

 

 

  1998 der Wagen mit dem Motiv Frau Holle    
  1998 0003   1998 0002
      v. links: Reinhold Möller, Luitgard Jahn, Hubert Schiebener, Bruno Jahn

 

 

   
                                                                1998 0001
   

 

 



       Der Goldesel wurde über Jahre an andere Vereine in den umliegenden Gemeinden verliehen, auch in Rommerz ist mehr als einmal an Rosenmontag mitgefahren. 

  1999 war es der Goldesel
                                                                1999
  v. links: Reinhold Möller, Bruno Jahn und Hubert Schiebener



32021 rem



   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz