Beitragsseiten

 

 


Zum Bezirksfeuerwehrtag der dieses Jahr in Rommerz stattfand kommen alle Nachbarwehren in aller Regel zu einem Festzug und einer gemeinsamen Übung zusammen. So ist es anzunehmen das diese Übung zu diesem besonderen Tag stattfand. Die Übung fand an den beiden Anwesen Augustin Schiebener und August Möller statt.

So wie auf dem rechten Bild unten zu sehen ist, wird das Wasser aus der Kemmete geholt, da in Birk Hof mit Sicherheit kein Hydrant stand, auch wurde Wasser aus einem Überflurhydrant an der Giebelwand von Birk ihrem Haus entnommen, hier stand später eine Milchbank aus welche der Überflurhydrant herausragte. 









  Übung 1950 bei Kähre und Nolls    
       
  Feuerwehrübungc   Feuerwehrübungb
  Rechts, die Schreinerei August und Ferdinand Möller (Kähre)   Die TS in Birk Hof, oben das Anwesen Megdesch, rechts Augustin Schiebener
  Links, die Wagnerei und Küferei Ausgustin Schiebener (Nolls)    
  Oben, der Schuster Karl Herbert (Lukase)    



       
  Feuerwehrübung   Feuerwehrübungd
  An den beiden Fenstern die Schwestern Amanda und Angela mit dem Hund Struppi,
rechts ins Bild läuft August Emmert
   in Kähre Hof, rechts Bauesch Wohnhaus



       
  Feuerwehrübungf   Feuerwehrübungh
  Rechts Birk mit Überflurhydrant an der Hauswand
In der Mitte ist das Haus von Bauesch
Hinten das Haus von Scholthese
  Rechts ein Teil des Hauses von Hamperesch, 



       
  Feuerwehrübungg   Feuerwehrübunge
  Hier vor Nolls Haus   Hier vor Kähre Haus und oben der Werkstatt



32021 rem

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz