Beitragsseiten



Er dott kenner Fleeche ebbes - Er tut keiner Fliege etwas zu leide
Du kommst joo so flögg doheer - Du bist zu leicht angezogen
En Zoggerschdei gefitzt - Ein Bonbon genommen

Alle Furzlang - Oft, Ständig
Doo wurd nedd nuer gedaanzt un gesonge - Da wurd nicht nur getanzt und gesungen
Bann de so grooß werscht, bee de blööd wist, doo konnsde uus de Dachrenn  gesuff - Wenn du so groß wirst wie du blöd bist, da kannst du aus der Dachrinne trnken

Dee honn Gott im Herze gehabt - Die haben ein glückliches Schicksal gehabt
Dee blinn känn Sonndich dehei - Die bleiben keinen Sonntag Zuhause
Ich bins deck - Ich bin es Leid


Deer hot de Deiwel im Galopp verloorn - Der hat der Teufel im Galopp verloren, d.h. er ist ein frecher Kerl
Deer schwatzt im Deiwel e Uur ab - Der redet, redet und redet 
Wammer vom Deiwel schwatzt, kommde au - Es kommt jemand dazu von dem gerade gesprochen wurde

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz