Beitragsseiten

2013

Am Samstag den 6. Juli 2013 wurde das letzte Projekt der Dorferneuerung Rommerz, die Neugestaltung des Platzes gegenüber der Schule, seiner Bestimmung übergeben.

Die Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz übergaben zu diesem Anlass einen Stein mit einer Informationstafel die auf die zweite Rommerzer Kirche hinweist.

Die Pfarrer Einweihung Dorfmittelpunkt Mittelpunkt Bushaus
    Beide Pfarrer     Die offiziellen Vertreter        Infotafel



Am Montag den 28. 10. 2013 wurde ein 29-Jährige aus dem Grebenhainer Ortsteil Metzlos-Gehaag  tot in der Kemmete am Rommerzer Sportplatz aufgefunden.

Der junge Mann war seit der Nacht zum Sonntag verschwunden, gegen 3 Uhr war er letztmals auf der Kirmes in Hauswurz gesehen worden. Am Montag gegen 10.15 Uhr wurde er nun leblos nahe des Rommerzer Sportplatzes im Bachlauf der Kemmete gefunden.



2015 

850 - jähriges Bestehen unseres Dorfes Rommerz

11.7.
Dorfabend am Samstag den 11. Juli im großen Saal Imhof, Elke Götz und Horst Michel trugen unterhaltsam die Dorfchronik vor 


18.7.
Am Samstag den 18.7. wurde ab 20.00 Uhr mit einer Open-Air Veranstaltung das Festwochenende eröffnet

19.7.
Festsonntag, heute war ganz Rommerz auf den Beinen und tausende Gäste dazu

3.11.
Im Rahmen des Jubiläums fand um 19.00 Uhr die erste Hubertusmesse in der Pfarrkirche Rommerz statt. Angeregt und Organisiert wurde die Messe unter anderen von Georg Atzert, welcher die Jagd in Rommerz ausübt.


2020

Die Corona Krise setzt das normale Leben auser Kraft, geschlossen wurden die Kirchen, Gasthäuser, Jugendheim und alle Vereinsheime, somit kam das ganze soziale Zusammenleben unseres Ortes zum erliegen. Es finden keine Chorproben, kein Fußballtraining, keine Probe des Orchesters statt. Der Spielbetrieb aller sportreibenden Vereine (Gut Holz, Königsblau, SG Rommerz, Tischtennisverein, Turnerfrauen, Lauftreff) inkl. Feuerwehrübungen wurden abgesagt.

Auch sind alle kirchlichen Veranstaltungen wie die hl. Messe abgesagt, es fand in unserer Kirche kein Ostergottesdienst statt. Alle Jahreshauptversammlungen der Rommerzer Vereine fielen im Frühjahr aus und mussten auf einen neuen Termin verschoben werden. Unser Bürgerladen hat in dieser Zeit einen Service eingerichtet welcher die vorher Bestellten Lebensmittel den Kunden Nachhause fährt, hierzu haben sich einige Rommerzer Bürger kostenfrei zur Verfügung gestellt um diese Aufgaben zu übernehmen.

Auch dürfen bei Spaziergängen, oder bei Gesprächen auf der Straße oder in der Öffentlichkeit nicht mehr wie 2 Menschen mit einem Mindestabstand von 1,50 Meter zusammen stehen oder gehen, ausnahmen sind wenn man unter den eigenen Familienmitglieder sich bewegt. Beim Bäcker oder im Bürgerladen dürfen sich nur eine bestimmte Anzahl von Kunden aufhalten und dies auch mit Mindestabstand.

3.6 Am Mittwodch den 3.6 um 11.23 Uhr ereignete sich in der Hauswurzer Straße ein Verkehrsunfall, es ist ein Linienbus der ÜWAG und ein Auto zusammengestoßen. Die Polizei beschrieb den Unfallhergang wir folgt: Der 29 jährige Busfahrer fuhr von der Maigrabenstraße auf die Hauswurzerstraße und übersah den Ford, hierdurch kam es zu einem Zusammenstoß. Ein 85-jähriger Mann und seine 78-jährige Frau aus Flieden, wurden in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und von den Ersthelfern aus ihrem Ford befreit.  

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz