Die Heimat- und Geschichtsfreunde Rommerz haben am 25. Mai 2018 sich einen lang gehegten Wunsch, mit der Einweihung einer Panoramatafel erfüllt. Auf der Anhöhe mit der Flurbezeichnung „Schaflager“ auf ca. 371 Metern Höhe über dem Meeresspiegel wurde die Tafel von den beiden Pfarrern Holger Biehn und Dr. Dagobert Vonderau eingeweiht. Auf der Panoramatafel sind die Anhöhen vom Landrücken und der Steinkammer sowie die Berge der Bayrischen und Hessischen Rhön Standort genau verzeichnet.

P1050333 P1050304
Die Panoramatafel der Heimat- und Geschichtsfreunde Rommerz Rommerz mit Blick zum Landrücken und Rhön

Der Rhönklub aus Neuhof unterstützte die Heimatfreunden Rommerz bei der Namensfindung der Berge und Anhöhen, ihr erster Vorsitzender Herr Norbert Möller sprach zur Einweihung der Tafel ein Grußwort. Folgende Firmen und Personen waren mit Ihren Arbeiten an der Panoramatafel beteiligt: Stefan Leinweber aus Hauswurz hat die Fotoarbeiten gemacht, die Fa. „Zeitlos in Holz“ aus Rommerz fertigte und montierte die Glasplatte, den Unterbau der Tafel fertigte die Schlosserei Hillenbrand aus Neuhof, den Sandstein vor der Tafel setzte die Fa. Jahn aus Rommerz, die Beschriftung und Bearbeitung des Bildes wurde durch Christel Rieckhoff aus Kauppen durchgeführt, die Montage wurde mit Hilfe der Dachdeckerfirma Alfred Heurich und den Mitgliedern der Heimat- und Geschichtsfreunde Rommerz erledigt.

Die Tafel wurde mit Spendengeldern von Firmen aus der Gemeinde Neuhof finanziert, hier ist das Kaliwerk Neuhof – Ellers der K+S AG zu nennen. Der erste Vorsitzende Stefan Neidert begrüßte aus diesem Anlass auch die beiden Vertreter der Werksanlag Neuhof – Ellers H. Thomas Jahn und  H. Dr. Clemens Meeßen, auch bedankte sich H. Neidert bei dem Landkreis Fulda für die Finanzielle Unterstützung zum Erstellen der Tafel.

P1050287 P1050282
Vertreter der K+S AG Dr. Clemens Meeßen u. Thomas Jahn Vorsitzender Stefan Neidert

Ortsvorsteher Jürgen Auerbach überbrachte die Grüße der Rommerzer Bürger und lobte den Einsatz der Heimat- und Geschichtsfreunde und ganz besonders das Wirken von Stefan Neidert als erster Vorsitzender. Unser Ortsvorsteher stellte in seiner Ansprache für die nächsten Monate die Planung und Umsetzung eines Rundwanderweges welcher um Rommerz führen wird in Aussicht. Der Ortsbeirat wird sich mit Interessierten Bürgern zur Umsetzung von diesem Projekt zusammenfinden und es Umsetzen.

Der Bürgermeister unserer Gemeinde Neuhof H. Stolz bezeichnete die Tafel als ein gelungenes Projekt auf das an diesem herrlichen Platz die Bürger von Rommerz stolz sein können.

Der Vertreter des Landkreises Fulda H. Bruno Günkel stellte letztendlich in seiner Rede fest, „Mehr als ein Rommerzer kann ein Mensch nicht werden“.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von Sängern welche einmal im Monat ihr Hobby in der Gastwirtschaft Heurich (Pöresch) pflegen. Die Gastwirtschaftssänger werden von Anette Fischer organisiert und geleitet. Gegeben wurden Heimatlieder aus Rommerz und als besonderes Schmankerl ein eigen gedichtetes Lied von Gerlinde Langeneck, welches natürlich auch unsere schöne Ortschaft Rommerz als Inhalt hatte.

Der gut organisierte Nachmittag fand erst gegen Abend mit einem wunderschönen Sonnenuntergang sein Ende. Die Heimat- und Geschichtsfreunde Rommerz bedanken sich bei allen die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, natürlich ganz besonders bei den Bürgern welche durch ihre Anwesenheit zum Gelingen erheblich beigetragen haben.

P1050270 P1050335
   



   

P1050272   P1050291
Hier wird sich abgesprochen...   Die Ehrengäste kurz vor der Enthüllung der Tafel
     
P1050293   P1050292
Nun wir die Tafel enthüllt..   Links: Irmgard Neidert stellte das Grundstück ihrem
Sohn zur Verfügung 
P1050323   P1050325
 Bürgermeister Heiko Stolz    Bruno Günkel vom Landkreis Fulda
P1050300   P1050295
  Pfarrer Holger Biehn und Pfarrer Dr. Dagobert Vonderau    In der Mitte Vorsitzender Stefan Neidert
P1050271   aP1050327
     Nobert Möller vorsitzender des Rhönklub Zweigverein Neuhof
P1050274    1050342
Der Rhönklub aus Neuhof   ............ein Teil der Gäste aus Hauwurz
 P1050276    P1050277
     
 P1050300    P1050280
 Die Pfarrer Holger Biehn und Dr. Dagobert Vonderau    
 P1050281    P1050283
     
 P1050286    P1050296
 Hildegard hört aufmerksam zu    
P1050298   P1050299
     
P1050301   P1050297
     
P1050322   P1050329
     Die Pöresch Sänger
P1050330   P1050334
 Die Pöresch Sänger    Pfarrer Holger Biehn und Bürgermeister Heiko Stolz
P1050338   P1050278
Hildegard und Patrick an der Würstchenbude   Petra an der Kasse
P1050305   P1050306
     
72018 rem    
     
   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz