Wanderung Alpackas11

 

Für den Sonntag den 16. August 2020 haben die Heimatfreunde Rommerz zu einer Wanderung in und um Rommerz eingeladen. Als besonderes Highlight wurde diese Wanderung von Alpakas begleitet. Für uns alle und besonders für die Kinder auf dieser Wanderung waren die Tiere eine Bereicherung, alle haben diese sofort ins Herz geschlossen. Eigentümer Alexander Schäfer hat am Treffpunkt uns die Tiere vorgestellt und erklärt, jeder der wollte durfte ein Stück mit den Tieren laufen, hiervon machte auch Ortsvorsteher und Bürgermeister regen Gebrauch und hielten das Tier gemeinsam.


           Wanderung Alpackas6          Wanderung Alpackas Jahns Born


           Wanderung Alpackas Jahns Borne         Wanderung Alpackas10


Alpakas stammen ursprünglich aus den südamerikanischen Anden, ihre Heimatländer sind Peru, Chile und Bolivien. Sie werden vorwiegend für ihr Fleisch und ihre Wolle gezüchtet, sie gehören in die Familie der Kamele. Alpakas leben in den Hochebenen der Anden auf einer Höhe von 4 000 bis 5 000 Metern und passen sich dort der nöhrstoffarmen Vegetation an.

                                                                                                  Wanderung Alpackas5




Getroffen haben wir uns an Jahns Born, dort wartete Alexander mit den Tieren auf uns. Nach der kurzen Erklärung ging die Wanderung mit den Alpakas los wir liefen die Kemmete entlang bis zum Kemmetestadion, hier hatte der erste Vorsitzende seinen Oldtimer Traktor mit Hänger abgestellt. Auf dem Hänger hatten Rita Krack Kaffee und Kuchen vorbereitet, diese kulinarische Angebot wurde von allen gut angenommen. 



Wanderung Alpackas7                    Wanderung Alpackas9


Wanderung Alpackas8                    Wanderung Alpackas Rast


Wanderung Alpackas Horst u Marlene                    Wanderung Alpackas Rastsportpl              

 Wanderung Alpackas Rastsportpla              Wanderung Alpackas6

 

Nach unserer ausgiebigen Stärkung wurden die Wanderschuhe wieder angeschnallt und weiter ging es in Richtung "Rommerzer Weitblick". 


   Wanderung Alpackas1           Wanderung Alpackas


Am „Rommerzer Weitblick“ angekommen waren von Stefan Heil und Wolfgang Heurich Tische und Bänke zum Ausruhen aufgebaut. Das Wetter spielte mit und wir hatten einen super Blick über das Kemmetetal, zum Distelrasen, zur Mottener Haube bis hin zur Rhön mit Wasserkuppe und Milseburg.

Auch war in reichlichem Umfang für Essen und für Getränke gesorgt. An diesem sonnigen und wunderbarem Tag wurde bis in die späten Abendstunden zusammengesessen und das Vereinsleben der Heimatfreunde gepflegt. 



                                                                                                    Wanderung Alpackas3

            
             Wanderung Alpackas4                                                                                                     Wanderung Alpackas2

rem 82020, Bilder stn



 

 

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz