Ohrfeige für den Zimmermann

Ein Zimmermann aus Neuhof arbeitete auf dem Vorwerk Nonnenrod. Als er eines Abends nach Hause ging und in die Nähe des tiefen Born am Kahlberge kam, huschte eine weiße Gestalt in den tiefen Wagengleisen vor ihm her. Die Gestalt entfernte sich etwas, kam wieder näher und begleitete den Zimmermann bis nach Neuhof. Als er zu Hause ankam und den Fuß auf die Treppe setzte, bekam er plötzlich rechts und links eine derbe Ohrfeige, ohne jemand zu sehen. Die Gestalt aber war verschwunden.

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz