Heimatfreunde Rommerz besuchen das „Hüttnergut Lenzis“ in Flieden

Am 18. Mai 2016 besuchte die Heimat- und Geschichtsfreunde Rommerz das „Hüttnergut Lenzis“ in Flieden.

Dort wurden wir von Raimund Henkel empfangen und zu einem Rundgang eingeladen.

Bei dem Hüttnergut handelt es sich um ein kleinbäuerliches Anwesen mit einer über 200 Jahre alten Bausubstanz. Es besteht aus einem einstöckigen Fachwerkhaus, Scheune mit Schweinestall, Viehstall und einem Nebenhaus. Im Scheunenbereich sind Feldbearbeitungs- und Erntegeräte, sowie Stücke aus der früheren Tierhaltung zu sehen.

Die Wohnung besteht aus der Küche, Wohnstube und dem Schlafzimmer, welche mit Möbeln aus der Zeit um 1900 ausgestattet sind. In der Auszüger Wohnung konnten wir Einblick nehmen in die örtlichen Haus-, Orts- und Pfarrgeschichte, ebenso in die Geschichte der untergegangenen jüdischen Gemeinde Flieden.

Nach dem sehr aufschlussreichen Rundgang verbrachten wir noch ein paar gemütliche Stunden bei Getränken und gegrillten Würstchen auf dem sehr schönen Gelände des Hüttenergutes.

ms 102018

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz