Beitragsseiten


1. Rommerzer Krippenausstellung
am 22. und 23. November 2009 im Bürgerhaus

 
Wir freuen uns, dass einige Hundert Besucher zu der Krippenausstellung der Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz am Samstag und Sonntag in das Bürgerhaus nach Rommerz gekommen sind und die abwechslungsreiche schöne Weihnachtskrippenausstellung bestaunt haben. Von klein bis groß, von historisch bis modern, von orientalische bis europäisch, von grob bis filigran, rund zwanzig Exponate wurden von Bürgern, der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Kirchengemeinde Rommerz in dem Saal des Bürgerhauses aufgebaut und präsentiert.

Jede Krippe hat ihre eigene besondere Geschichte und oftmals wurde auch noch bei der „zweiten Betrachtungsrunde“ etwas Neues entdeckt und Erinnerungen an frühere Weihnachten im Elternhaus, ans Selberbasteln –bauen und Aufstellen eigener Krippen wachgerufen. Wer sich am Samstag oder Sonntag auf den Weg in das Bürgerhaus machte, den erwarteten Krippen, die stimmungsvoll beleuchtet und aufgebaut waren.

Nach dem Rundgang konnte der Besucher bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken noch einige Zeit im „Caffee zum Bürgerhaus“ verweilen und sich mit anderen Besuchern unterhalten. Für den weihnachtlichen Tannenschmuck, das stimmungsvolle Ambiente und die Organisation der  Veranstaltung sorgten Josef und Stefan Neidert. Bedanken möchten sich die Heimatfreunde Rommerz noch für diese Ausstellungsidee und bei allen Ausstellern, den ohne Sie könnte eine solche Ausstellung nicht stattfinden.

IMG_2536 IMG_2543  
     

IMG_2544

IMG_2553  
     
IMG_2557 IMG_2567  
     
IMG_2568 IMG_2563  
     
IMG_2592 IMG_2586  
     
IMG_2583 IMG_2581  
     
IMG_2579 IMG_2567  
     




rem 11 2009


 

2017 die zweite Krippenausstellung der Heimatfreunde Rommerz e. V.

Der Advent ist die Zeit der Krippen, in unregelmäßigen Abständen präsentieren die „Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz“ in den Räumen des Bürgerhauses mehrere Rommerzer Krippen. Die Krippen führen uns die Heilsgeschichte vor Augen, über die Geburt Christi mit den Hirten bis zur Anbetung der Könige aus dem Morgenland.

Wie schön und ausdrucksstark die Krippen sein können, erfuhren die vielen Besucher in der Ausstellung am 25. und 26. November 2017 im Rommerzer Bürgerhaus. Ausgestellt wurden an den beiden Tagen Krippen aus Rommerz und Umgebung von Xenia und Werner Lotz aus Flieden - Kellerei, von Rudolf Auth,Thomas Klug, Volker Köditz, Horst Bannert, Josef Neidert, Waltraud Storch, Klaus Krieger, Wolfgang Gärtner, Rita Krack, Norbert Schleicher, Stefan Neidert und von Stefan Becker aus Flieden - Döngesmühle der alleine vier Krippen ausgestellt hat.

 

P1040878   P1040864
     


Nach dem Besuch der Krippen hielten die Frauen der Heimatfreunde für die Besucher eine große Kuchentheke bereit und so konnte bei Kaffe und Kuchen noch einige Zeit im schmucken Ambiente des Bürgerhauses in Rommerz verbracht werden. Bedanken tun sich die "Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz e.V." bei allen Besuchern, Ausstellern und bei allen die zu dem Erfolg beigetragen haben, denn ohne diese fleißigen Hände kann so eine Veranstaltung nicht gelingen.

P1040881   P1040906
 Die Kuchentheke der Heimatfreunde    
     
 P1040874    P1040883
 Das Küchenteam    und das Team an der Theke
     
P1040824   Kopie   P1040823
     
 P1040819    P1040820
     
P1040853   P1040866
     
 P1040839    P1040826
     
 P1040828    P1040834
     
 P1040834    P1040833
     
 P1040831    P1040825   Kopie
     
 P1040838    P1040835
     
 P1040849    P1040850
     
 P1040845    P1040918
     
 P1040887    P1040910
     
     
     
 P1040900    P1040901
     
P1040895   P1040925
     
 P1040934    P1040927
     
 P1040936    P1040935


 
P1040912


rem 112017


 

   
© Heimat und Geschichtsfreunde Rommerz